Traditionelle schwedische Kekse mit schwarzer Schokolade

Teilen Sie uns in Ihren sozialen Netzwerken

ODER KOPIEREN SIE EINFACH DEN LINK UNTEN

Zutaten

200 ml Mehl, glutenfrei von Semper oder andere Mehlsorte
1 TL Natriumbikarbonat
eine Prise Salz
75 g Kokosbutter, geschmolzen (das Originalrezept ist mit laktosefreier Butter)
80g Kokoszucker (das Originalrezept ist mit Kristallzucker)
3 EL Kakaopulver
1 TL Vanilleextrakt
3 EL  Zuckerrübensirup (das Originalrezept enthält den authentischen schwedischen Ljus Sirap-Sirup)
3 Riegel schwarze Schokolade ohne Zuckerzusatz, in kleine Stücke geschnitten

Allergen-Kennzeichnung

Schokolade
Chrakteristiken

Das sind wahrscheinlich die leckersten Kekse, die ich in letzter Zeit probiert habe. Ich habe mich zu diesem Rezept inspiriert, als ich diese Kekse in Schweden probiert habe. Sie sind glutenfrei und laktosefrei. Traditionell werden sie mit Schokolade oder Kardamom und einem speziellen schwedischen Backsirup zubereitet. Leider gibt es keinen gleichwertigen Ersatz für diesen Sirup, daher entschied ich mich für Zuckerrübensirup, der einen gesättigten Karamellgeschmack hat. Die Kekse haben einen ausgeprägten Schokoladengeschmack, eine zähe Konsistenz, einen sehr einprägsamen Geschmack und sinnliches Aroma.

In Schweden gibt es fast keinen Menschen, der zum Frühstück die traditionellen Zimtschnecken, Muffins, Croissants oder Kekse mit einer Tasse heißen Kaffees nicht einnimmt. Dies ist keine Kaffeepause, sondern viel mehr ein Zeitgenuss, Sozialisierung und Umgang mit Freunden und Verwandten. Dies ist zu einem Ritual geworden, eine Gelegenheit, sich zu entspannen und das Essen mit den Angehörigen zu teilen.

Machen Sie also diese schwedischen Kekse, nehmen Sie Ihren Kaffee, teilen Sie sie mit der Familie und den Freunden und machen Sie Ihr „Fika“ wie die Schweden.

Zutaten

Zubereitungsart

1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und verrühren.

3

Kokosbutter, Kokoszucker, Kakao, Vanilleextrakt und Zuckerrübensirup in einer anderen Schüssel vermischen. Die trockenen Zutaten zugeben und zu einem harten Teig vermengen. Zum Schluss die Schokolade brechen und hinzufügen.

4

Die Plätzchen mit den Händen formen. Ich habe 6 große Plätzchen bekommen, aber Sie können sie kleiner machen. (nicht zu stark drücken).

5

10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Am nächsten Tag sind sie noch leckerer.

Rezepte mit schwarzer Schokolade

Auf einen Kommentar klicken

Text ist Pflichtfeld!
Name ist Pflichtfeld!
Elektronische Post ist Pflichtfeld!
Ranking
ReCaptcha ist Pflichtfeld!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen beste Funktionalität unserer Webseite zu bieten. Stimmen Sie der Aufzeichnung von Informationen aus Ihrer Benutzersitzung zu? Mehr Informationen