Rotwein-Pralinen

Teilen Sie uns in Ihren sozialen Netzwerken

ODER KOPIEREN SIE EINFACH DEN LINK UNTEN

Zutaten

150 g dunkle Schokolade, fein gehackt plus 50 g zusätzlich, um die Pralinen zu überziehen und zu dekorieren
150 g getrocknete Pflaumen
100 ml. Rotwein
50 ml. flüssige Vollfettsahne
eine Prise Salz
Kakaopulver, um die Pralinen darin zu wälzen

Allergen-Kennzeichnung

Sahne
Schokolade
Chrakteristiken

Diese Schokopralinen lassen sich sehr schnell und einfach zubereiten. Notwendig sind nur 4 Zutaten und ein wenig Geduld, bis der Schokoladenguss fest wird. Die Trockenpflaumen ergeben eine dicke Textur, besonders wenn sie nicht fein passiert sind. Und die Schokoladenschale wird knusprig und schmilzt zart im Mund.

Zutaten

Zubereitungsart

1

Die Pflaumen in den Mixer geben und mixen. Pflaumen, Wein und Sahne in einen kleinen Topf geben und den Topf auf die Herdplatte stellen. Bei mittlerer Hitze umrühren, bis alles gut vermischt und warm ist.

2

Die Schokolade und das Salz hinzufügen und umrühren, bis die Schokolade schmilzt.

3

Die Mischung bei Raumtemperatur abkühlen lassen - am besten für einen ganzen Tag. So schmelzen fertige Pralinen langsamer. Wenn die Mischung sofort in den Kühlschrank gestellt wird, werden die Pralinen weich und fett, wenn es warm wird.

4

Sobald die Mischung fest ist, daraus kleine Kugeln formen. Nach Wunsch in Kakaopulver wälzen und mit geschmolzener dunkler Schokolade bestreuen.

Rezepte mit dunkler Schokolade

Auf einen Kommentar klicken

Text ist Pflichtfeld!
Name ist Pflichtfeld!
Elektronische Post ist Pflichtfeld!
ReCaptcha ist Pflichtfeld!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen beste Funktionalität unserer Webseite zu bieten. Stimmen Sie der Aufzeichnung von Informationen aus Ihrer Benutzersitzung zu? Mehr Informationen