Lebkuchen

Teilen Sie uns in Ihren sozialen Netzwerken

ODER KOPIEREN SIE EINFACH DEN LINK UNTEN

Zutaten

2 Eier
1 Teetasse Zucker
1 Teetasse Honig
2/3 Teetasse Öl
2 TL Zimt
1 TL Soda
1 TL Backpulver
4 Teetassen Mehl

Allergen-Kennzeichnung

Eier
Teetasse Honig

Lebkuchen

Chrakteristiken

Der würzige Duft von Zimt und Honig der frisch gebackenen Lebkuchen ist einach traumhaft. Genießen Sie sie bei einer Tasse Tee, Kaffee oder Milch.

Zutaten

Zubereitungsart

1

Das Mehl sieben und alle trockenen Zutaten- Soda, Backpulver, Zimt- zugeben. Alles gut verrühren.

2

Die Eier, den Zucker, das Öl und den Honig hinzufügen. Der Teig soll mittelweich und glatt sein. Bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben.

3

Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen, auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und leicht flach drücken. Etwas Platz zwischen den einzelnen Lebkuchen lassen, damit sie nicht zusammenkleben können.

4

Die Lebkuchen etwa 5-6 Minuten in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen. Aufpassen, dass sie nicht verbrennen, denn die Lebkuchen werden schnell fertig.

5

Aus dem Backofen herausnehmen und die noch warmen Lebkuchen mit Hagebuttenmarmelade zusammenkleben.

6

Lebkuchen in gut verschließbaren Gefäßen aufbewahren, damit sie weich bleiben.

Andere Keksrezepte

Frühstücksrezepte

Mehr Rezepte mit Honig

Auf einen Kommentar klicken

Text ist Pflichtfeld!
Name ist Pflichtfeld!
Elektronische Post ist Pflichtfeld!
Ranking
ReCaptcha ist Pflichtfeld!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen beste Funktionalität unserer Webseite zu bieten. Stimmen Sie der Aufzeichnung von Informationen aus Ihrer Benutzersitzung zu? Mehr Informationen